Ansprechpartner

ABS Systemberatung GmbH
Bannwaldallee 32
D - 76185 Karlsruhe

Tel.: +49 (0)721 / 830876 - 0

abs[at]abs[dot]org

Ein Unternehmen der  Gruppe.

 

 

Pressemitteilungen

Die neuen Mitarbeiter bei der ABS Systemberatung OHG stehen hinter ihrem Chef Axel Schmidhäuser (vorne Mitte).

Pressemitteilung Dezember 2008: 

Software-Spezialist blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2008 zurück

 „Bitte recht freundlich“, hieß es vor kurzem bei ABS Systemberatung OHG, als sich Geschäftsführer Axel Schmidhäuser und seine neuen Mitarbeiter zum Fototermin trafen. Wie in den Jahren zuvor üblich, werden die Mitarbeiter, die im Laufe des Jahres neu in Sommenhardt angefangen haben, im monatlich erscheinenden ABS®-Newsletter den Kunden und Interessenten des Schwarzwälder Software-Spezialisten vorgestellt. Ein Termin, den der Chef gerne wahrnimmt. Steht die steigende Zahl an Mitarbeitern doch für eine erfreuliche Unternehmensentwicklung. Das Bad Teinach-Zavelsteiner Software-Unternehmen ABS Systemberatung OHG bietet seit Jahren erfolgreich betriebswirtschaftliche Software für mittelständische Maschinen- und Anlagenbauer an.

Und das soll auch so bleiben. Von der derzeitigen Wirtschaftskrise blieb ABS Systemberatung OHG bisher unberührt. So mancher neue Kunde wurde im Jahr 2008 gewonnen und zum ersten Mal lieferte ABS seine Software nach Polen und nach China aus. Neben englisch, französisch und tschechisch spricht ABS® bald auch polnisch und chinesisch.

 Zum Jahresabschluss steht noch ein Termin im Kalender aller Mitarbeiter: das jährliche Weihnachtsessen. Bestimmt wird die Abteilung Marketing wieder viele Fotos für den nächsten Newsletter schießen und dann heißt es auch für die „alten Hasen“ unter den ABS-lern: „Bitte recht freundlich“.

 

Yusuf Cavak

Pressemitteilung Juli 2008:

Neuer Vertriebsleiter bei ABS Systemberatung OHG

Die 1987 gegründete ABS Systemberatung OHG, Unternehmensberatung für Controlling und integrierte Betriebsorganisation, mit Hauptsitz in Bad-Teinach-Zavelstein, beschäftigt heute mehr als 30 hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit kurzem im Team ist Vertriebsleiter Yusuf Cavak. Der 57-jährige kann aus einem Fundus langjähriger Erfahrung in der ERP-Branche schöpfen. Mit dieser neu geschaffenen Stelle verstärkt Geschäftsführer Axel Schmidhäuser sein kompetentes Team im Bereich der Verkaufsberatung für unternehmensweite Softwarelösungen im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Schon nach wenigen Monaten ist die Handschrift des neuen Vertriebsleiters in der Nordschwarzwälder Softwareschmiede zu erkennen.

 

Pressemitteilung Juni 2008

Schwarzwälder Software-Spezialist für Maschinen- und Anlagenbau setzt auf Expansion

Das Bad Teinach-Zavelsteiner Software-Unternehmen ABS Systemberatung OHG bietet seit Jahren erfolgreich betriebswirtschaftliche Software für mittelständische Maschinen- und Anlagenbauer an. Das Unternehmen setzt jetzt auf Expansion und plant, seine neue Software ABS®-Advanced ERP (Enterprise Resource Planning) auch über das Internet auf Mietbasis zu vertreiben. Mit einem neuen Auftritt im World-Wide-Web und innovativen Produkten in der Pipeline wird im Jahr 2008 die neue Unternehmensstrategie umgesetzt.

Die ABS Systemberatung OHG konzentriert sich bereits seit 1987 auf betriebswirtschaftliche Software und weitere IT-Marktleistungen. Sie beschäftigt heute mehr als 30 hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit kurzem im Team ist Vertriebsleiter Yusuf Cavak. Der 57-jährige kann aus einem Fundus langjähriger Erfahrung in der ERP-Branche schöpfen. Mit dieser neu geschaffenen Stelle verstärkt Geschäftsführer Axel Schmidhäuser sein kompetentes Team im Bereich der Verkaufsberatung. Schon nach wenigen Monaten ist die Handschrift des neuen Vertriebsleiters im Bereich Vertrieb in der Nordschwarzwälder Softwareschmiede zu erkennen.

ABS®-Lösungen sind bei einigen tausend Arbeitsplätzen im täglichen Einsatz. Vertrieben werden diese Produkte in Deutschland durch die ABS Systemberatung OHG selbst, sowie durch ein Netz von Vertriebspartnern. Der Ausbau des Vertriebsnetzes ist im Gang, die Gründung von Tochterfirmen im europäischen Ausland steht bevor.

Mit der konsequenten Ausrichtung auf den Maschinen- und Anlagenbau und auf die Variantenfertigung setzt das Unternehmen seine konstante Entwicklung fort. Über Jahre wurden die Erfahrungen aus der engen Zusammenarbeit mit Kunden und Technologiepartnern optimiert. Dabei wurden vor allem die betriebswirtschaftlichen Abläufe mittelständischer Unternehmen im Detail betrachtet. Lösungen, die aus dem Bedarf heraus resultieren, unterstützen deshalb die jeweiligen betrieblichen Besonderheiten optimal. So können maximale Effizienz und Effektivität beim Einsatz von ABS-Produkten, wie z.B. ABS®-ERP, erzielt werden.

In diesem Jahr bietet ABS Systemberatung OHG nach sechs-jähriger Pause wieder einen BA-Studienplatz für Angewandte Informatik: ein intensives, 3-jähriges Studium mit Bachelor-Abschluss bei dem sich Praxisphasen beim Arbeitgeber und Theoriephasen an der Berufsakademie in Horb abwechseln. Der Studiengang „Angewandte Informatik“ setzt einen Schwerpunkt auf Analyse, Entwurf, Realisierung und Betrieb von Software. Zentrale Vorlesungen sind Informatik, Programmieren, Datenbanken, Software- und Web-Engineering und vieles mehr. In den Praxiseinsätzen bei ABS erhält der Student bei der Mitwirkung an Projekten und dem selbständigen Bearbeiten von Kleinprojekten die dazugehörige, fundierte praktische Ausbildung. Voraussetzung ist die fachgebundene Hochschulreife, ausgeprägtes Interesse an technischen Sachverhalten, sowie logisches und abstraktes Denkvermögen.

ABS-Hauptsitz in Bad Teinach-Zavelstein (Nordschwarzwald)
Die Geschäftsleitung von ABS: Claudia und Axel Schmidhäuser, ein eingespieltes Team