Ansprechpartner

ABS Systemberatung GmbH
Bannwaldallee 32
D - 76185 Karlsruhe

Tel.: +49 (0)721 / 830876 - 0

abs[at]abs[dot]org

Ein Unternehmen der  Gruppe.

 

 

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche ...
... im Vertrieb.

Ihr Kunde im Mittelpunkt - ABS® liefert für den Vertrieb eine Vielzahl an Funktionalitäten, die das Arbeiten mit und für den Kunden wesentlich erleichtern. Denn Ihr Kunde bestimmt mit seiner Kaufentscheidung nicht nur das Produkt, er bestimmt auch die Prozesse in Ihrem Unternehmen. 

Durchgängige und redundanzfreie Geschäftsprozesse

Bereits bei der Erfassung von Kundenfragen legt ABS® den Grundstein aller nachfolgenden Geschäftsprozesse. Vom ersten Kontakt an greift ABS® auf die Basisdaten des Kunden oder Interessenten zurück und gewährleistet so einen redundanzfreien Datenbestand. In der Angebotsbearbeitung besteht die Option, Daten zu modifizieren und entsprechend der Kundenwünsche anzupassen.

Die Preisermittlung erfolgt nach den vom Anwender individuell festgelegten Verfahren. Um auf die Preiswünsche der Kunden schnell und sicher reagieren zu können, erstellt ABS® direkt im Angebot eine Kalkulation, die auf bereits vorhandene Kostendaten zugreift. Lieferzeiten werden aus den in den Basisdaten hinterlegten Zeiten ermittelt, wobei ABS® die Möglichkeit bietet, die Verfügbarkeit von Produkten und Komponenten online zu prüfen. 

Als Resultat der Kundenorientierung von ABS® integriert das ERP-System zudem ein wirkungsvolles Angebotscontrolling. Kundenangebote werden hier - differenziert nach Prioritäten und Nachbearbeitungstermin - in die Wiedervorlage gelegt.

Mit ABS® lassen sich zusätzlich Auswertungen über den Anlass des Angebots samt Kontakthistorie erstellen. Werden Aussagen des Kunden über angenommene oder abgelehnte Angebote - etwa zu Preis, Qualität, Lieferfähigkeit - in ABS® dokumentiert, lässt sich über die entsprechende statistische Auswertung eine Früherkennungssystem über die Marktposition des Kunden entwickeln. 

Alle im Angebot definierten Kundenwünsche (etwa Produktmerkmale) werden von ABS® automatisch in den Kundenauftrag übernommen. In diesem Schritt besteht die Möglichkeit, Merkmale zu modifizieren sowie die Verfügbarkeit zum Liefertermin zu prüfen. Neben dem klassischen Kundenauftrag differenziert ABS® optional zwischen einer Vielzahl von Auftragsarten, wie Rahmen- und Abrufaufträge, Leihstellungs- oder Serviceaufträge sowie interne Aufträge.

Mit der Freigabe des Kundenauftrages initiiert ABS® eine Reihe von Aktionen zur optimalen Erfüllung des Kundenwunsches. Der Bearbeitungsstatus wird in jedem Stadium transparent. Damit sind ABS®-Nutzer bei Kundenanfragen über den Status ihres Auftrages jederzeit auskunftsfähig. 

ABS® unterstützt den Anwender auch bei der Fakturierung. Unabhängig davon, ob er mit dem Kunden Abschlags- oder Sammelrechnungen vereinbart hat oder ob an einen Zentralregulierer fakturiert wird - Rechnungsdaten werden direkt an die Finanzbuchhaltung übergeben. Darüber hinaus unterstützt ABS® über Schnittstellen eine Vielzahl von Firmenbuchhaltungen. 

Beim Buchen exportrelevanter Geschäftsprozesse erzeugt ABS® selbsttätig Extra-/Intrastatmeldungen an das Statischtische Bundesamt und minimiert so den administrativen Aufwand von Exportaufträgen.  

Produktkonfigurator im Vertrieb

Gerade bei Variantenprodukten oder komplexen Anlagen und Erzeugnissen ist es eine Hauptaufgabe des Vertriebs, das Produkt anhand seiner Eckwerte eindeutig zu spezifizieren. Der einzigartige Produktkonfigurator von ABS® bietet hier die Möglichkeit, als Expertensystem die aus den Merkmalen des Kundenauftrag resultierenden Abhängigkeiten zu ermitteln. Direkt aus den Merkmalsausprägungen des Auftrags heraus kann so automatisch eine Vertriebsstückliste mit beliebigem Detaillierungsgrad generiert werden.  

Ersatzteilabwicklung

ABS® unterstützt den Anwender im gesamten Geschäftsprozess der Ersatzteilabwicklung, indem das ERP-System automatisch Ersatzteillisten auch für Variantenprodukte und Einzelanfertigungen generiert. Ersatzteillisten können selbsttätig in Ersatzteilangebote und Ersatzteilaufträge einfließen, wobei ABS® für Esatzteile eine gesonderte Preisfindung und eine komfortable Verfügbarkeitsrechnung anbietet. 

Serviceabwicklung

ABS® bietet die Möglichkeit, Reparatur- und Serviceaufträge durchgängig abzuwickeln. Hierbei greift das ERP-System auf die jeweiligen Maschinen. oder Gerätehistorien zurück, plant den Monteur- und Fahrzeugeinsatz und gestattet eine Auswertung der Serviceeinsätze nach Berechnungsart (Kulanz, Garantie, Berechnet) sowie nach Servicegründen. 

Absatzplan

Mit dem Erstellen von Absatzplänen disponiert ABS® den Primärbedarf von Erzeugnisgruppen in einem definierten Zeitraum. Auf Basis dieser prognostizierten Aufträge wird so der Durchlauf realer Kundenaufträge beschleunigt.  

Provisionsabrechnung

Die Provisionsabrechnung für Vertreter und Außendienstmitarbeiter erfolgt in Abhängigkeit der vom Anwender in ABS® hinterlegten Regelungen. 

KundenInformationsSystem

Im Kundeninformationssystem verwaltet ABS® Kundendaten redundanzfrei und transparent. Basisdaten, kundenspezifische Vereinbarungen und Kurzstatistiken charakterisieren das Profil des Kunden. 

VertriebsInformationsSystem

ABS® liefert mit dem integrierten Vertriebsinformationssystem ein flexibles Werkzeug zur transparenten und grafisch visualisierbaren Darstellung der Vertriebssituation. Durch variable Selektionen besteht die Möglichkeit, Vertriebsprozesse zu analysieren und treffsicher zu interpretieren.